Die kunststoffverarbeitende Industrie ist wie alle Unternehmen des produzierenden Gewerbes ständig bemüht Herstellkosten zu reduzieren. Die Erreichung dieses Ziels wird hauptsächlich durch drei Faktoren bestimmt:

  1. Die Kosten des Rohstoffes, bezogen auf sein Gewicht
  2. Die Werkzeugkosten um es herzustellen
  3. Die Overhead-Kosten, in der Regel der größte Anteil – weitgehend abhängig von der Zykluszeit und der Werkzeug-Produktivität

Zykluszeiten können durch die Verwendung von ausgewählten wärmleitfähigen Werkstoffen drastisch reduziert werden. AMPCO METAL bietet die volle Bandbreite von innovativen Legierungen mit höchsten Wärmeleitfähigkeiten und hervorragenden mechanischen Eigenschaften, welche speziell für den Kunststoffformenbau angepasst wurden.

Dokumente download